Regionalwettbewerb „Jugend Forscht”

https://www.witelo.de/lernorte/jena/wp-content/uploads/2014/02/veranstaltung_cz_jufo-wpcf_200x150.jpg Ausstellung, Experimente, Wettbewerb
Astronomie, Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Interdisziplinär, Mathematik, Technik

20.02.2020

Regionalwettbewerb „Jugend Forscht”

Wettbewerb und Präsentation der Projekte

Lernort:Carl Zeiss AG
Carl-Zeiss-Promenade 10, 07745 Jena
Ansprechpartner: Michaela Wachs
Telefon: 03641-642770
Mail: jufo-jena@zeiss.com
Klassenstufe: 4-13
Hinweise:Die öffentliche Präsentation der Wettbewerbsprojekte findet 14:00-15:30 Uhr auf dem Werksgelände von Zeiss statt. Besucher melden sich bitte im Foyer. Sie werden zum Veranstaltungsort begleitet.

Der Wettbewerb Jugend forscht gilt als der größte europäische Wettbewerb für Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr in Naturwissenschaft und Technik. Jugend forscht wurde 1965 von Henri Nannen initiiert.

Die Teilnehmer werden in zwei Altersgruppen eingeteilt:
Schüler experimentieren (< 15 Jahre) und Jugend forscht (≥ 15 Jahre)
Die Wettbewerbsteilnehmer präsentieren ihre Arbeit in schriftlicher und mündlicher Form einer Jury. Diese setzt sich aus Lehrern sowie Vertretern aus Hochschulen und Industrie zusammen.

Patenunternehmen ZEISS
Seit 1998 ist ZEISS Pate bei Jugend forscht, Deutschlands ältestem und bekanntestem Wettbewerb für Nachwuchsforscher. Mit den Regionalwettbewerben Ostwürttemberg und Jena bietet ZEISS den Kindern und Jugendlichen der Regionen eine Plattform für die Präsentation ihrer wissenschaftlichen Fragestellungen und Arbeiten.

Die Sieger der Regionalwettbewerbe in Thüringen dürfen beim Landeswettbewerb Thüringen ihre Projekte präsentieren und bei einem erneuten Sieg auf Landesebene beim Bundesfinale antreten.

https://jungforscher-thueringen.de/jugend-forscht-thueringen/wettbewerbe/regionalwettbewerb/jena/
Kommentare deaktiviert für Regionalwettbewerb „Jugend Forscht”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.