Meister Zeiß über die Schulter geschaut

https://witelo.de/lernorte/jena/wp-content/uploads/2013/05/projekt_optmus_meisterzeiss-wpcf_200x150.jpg Ausstellung, Workshop
Elementar, Heimat/Sachkunde, MNT, Physik

Meister Zeiß über die Schulter geschaut

Ein Rundgang durch die historische Zeiss-Werkstatt
Lernort: Deutsches Optisches Museum
Carl-Zeiss-Platz 12, 07743 Jena
Ansprechpartner: Frau Trögel und Frau Seefeld
Telefon: 03641-443165
Mail: info@deutsches-optisches-museum.de
Klassenstufe: 1-6, 8-13
Ziele: Interesse fördern, optische und physikalische Zusammenhänge anschaulich darstellen
Hinweise: Maximale Gruppengröße: 25
Anmeldung min. 1 Woche vorher, Inhaltliche Absprache mit Fachlehrer
Dauer: 30-45 min.
aktuelle Preisliste unter www.deutsches-optisches-museum.de

In der nachgebildeten „Historischen Zeiss-Werkstatt 1866“ werden die Arbeits- und Lebensbedingungen in einer optisch-mechanischen Werkstatt in der Mitte des 19. Jahrhunderts dargestellt. Wissenswertes über die drei großen Persönlichkeiten Zeiß, Abbe und Schott, sowie über die Stadt Jena wird bei diesem Rundgang spannend vermittelt.


https://www.deutsches-optisches-museum.de/
Kommentare deaktiviert für Meister Zeiß über die Schulter geschaut

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.