Die Honigbiene: Ein Leben für das Volk

https://witelo.de/lernorte/jena/wp-content/uploads/2018/08/projekt_brehmgedaenkstaette_honigbiene-wpcf_200x143.jpg Exkursion, Vortrag, Workshop
Biologie, Heimat/Sachkunde

Die Honigbiene: Ein Leben für das Volk

Bienenstöcke im "Brehm-Garten"
Lernort: Brehm-Gedenkstätte Renthendorf
Dorfstraße 22, 07646 Renthendorf
Ansprechpartner: Prof. (a.D.) Dr. Jochen Süss
Telefon: 036426 22233
Mail: jochen-suess@t-online.de
Klassenstufe: 1-6
Ziele: Biologie und ökologische Bedeutung der Biene
Hinweise: Terminabsprache zwingend erforderlich! Die Veranstaltung dauert ca. 1 Stunde. Teilnahmegebühr 2€ pro Kind, begleitende Erwachsene kostenfrei.

An den Lehr-Bienenstöcken, die seit gut einem Jahr im „Brehm-Garten“ stehen, werden die Schüler über die Biologie der Biene informiert und können das Treiben im Insektenstaat hautnah miterleben! In einer Mischung aus Demonstration und Vortrag werden bei dieser Veranstaltung vielfältige Themen besprochen: Entwicklungszyklus der Biene, Bedeutung der Bienen für den Menschen und ihre Domestikation, Bedrohung des Bienenstaates durch Parasiten, Wildbienenarten usw.


https://www.brehm-gedenkstaette.com/museumspaedagogik
Kommentare deaktiviert für Die Honigbiene: Ein Leben für das Volk

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.