Wundersame Himmelsmaschinen

https://www.witelo.de/lernorte/jena/wp-content/uploads/2013/05/projekt_optmuseum_historischeversuche-wpcf_200x150.jpg Ausstellung, Experimente
Astronomie, Heimat/Sachkunde, Physik, Technik

Wundersame Himmelsmaschinen

Von der Armillarsphäre zum Planetarium
Lernort: Deutsches Optisches Museum
Carl-Zeiss-Platz 12, 07743 Jena
Ansprechpartner: Frau Trögel und Frau Seefeld
Telefon: 03641-443165
Mail: info@deutsches-optisches-museum.de
Klassenstufe: 1-13
Ziele: Interesse fördern, optische und physikalische Zusammenhänge anschaulich darstellen
Hinweise: Maximale Gruppengröße: 25
Anmeldung min. 1 Woche vorher, Inhaltliche Absprache mit Fachlehrer
Dauer: 30 min.
aktuelle Preisliste unter www.deutsches-optisches-museum.de

Fast jeder war schon einmal den Sternen nah, bei einem Besuch in einem Planetarium. Doch welche historische Entwicklung steckt dahinter und wie sehen die technischen Hilfsmittel von damals und heute aus? Die Schüler lernen Armillarsphären und Tellurien kennen und schauen „hinter die Kulissen“ der modernen Kuppelprojektion.


https://www.deutsches-optisches-museum.de/
Kommentare deaktiviert für Wundersame Himmelsmaschinen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.