Schülertag Mathematik und Informatik

https://www.witelo.de/lernorte/jena/wp-content/uploads/2013/04/projekt_fsufmi_vortrag_-wpcf_200x158.gif Ausstellung, Vortrag, Workshop, individuelle Angebote
Informatik, Mathematik

20.01.2018, 10:00-14:00 Uhr

Schülertag Mathematik und Informatik

Für Schüler, Lehrer und Eltern

Lernort:Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiss-Straße 3, 07743 Jena
Ansprechpartner: Manuela Meyer
Telefon: 03641-946314
Mail: manuela.meyer@uni-jena.de
Klassenstufe: 7-13
Hinweise:Die Veranstaltungen finden im Hörsaalgebäude 3 (Hörsäle 4 und 5) statt.

Zum sechsten Mal findet an der Fakultät für Mathematik und Informatik der Schülertag statt. Diesmal geht es unter anderen darum, wie man das Hobby zum Beruf macht und „Warum Informatik das beste ist, was einem passieren kann“. Dazu gibt es einen Go-Workshop mit der aktuellen Go-Europameisterin und jede Menge mathematische Spielereien. SchülerInnen und Eltern können sich zudem über Studiengange informieren und beraten lassen.

10:00 – 14:00 Uhr Foyer

wurzel – Die Mathematik-Zeitschrift aus Jena erwartet Euch mit spannenden Spielen und mathematischen Knobeleien.

10:00 – 12:00 Uhr Vorträge – HS 5

„Warum Informatik das Beste ist, was einem passieren kann…“


Dipl.-Inf. Johannes Kretzschmar – Absolvent der Informatik der FSU Jena und Science Slam Meister 2016!
Die Welt ist kompliziert und voller Probleme. Ein Studium ist jedoch oft, wie umfangreich es auch sein mag, nur auf einen kleinen Fachbereich und damit nur auf einen Teil der Welt spezialisiert. Einzig die Informatik sticht hier hervor. Denn auch wenn das übliche Bild der Informatik als „Irgendwas mit Computern“ und all den Hypes vom Programmieren von Software- bis zu Hardwarelösungen vor allem einen praktischen Eindruck macht – der Kern der Informatik sind Probleme an sich. Der Vortrag zeigt, wie sich insbesondere die relativ unbeliebte theoretische Informatik auf allerlei Probleme des Alltags anwenden lässt ohne überhaupt ein Computer zu bemühen.

„Von einer Extremwertaufgabe zur Winkeldreiteilung“

PD Dr. Michael Schmitz (FSU Jena)
Aus dem Mathematikunterricht der gymnasialen Oberstufe sind Extremwertaufgaben gut bekannt. Im Vortrag wird eine solche Aufgabe behandelt, die auch zu einer interessanten Kurve führt. Es stellt sich dann heraus, dass sich diese Kurve auch zum Dritteln von Winkeln eignet. Eine Winkeldreiteilung ist im Allgemeinen allein mit Zirkel und Lineal nicht möglich.

„Mathematiker – Vom Hobby zum Beruf“

Prof. Dr. André Große (EAH Jena)
Der Vortrag gibt einen kurzen (natürlich exemplarischen) Einblick in das Tätigkeitsfeld eines Mathematikers in der Wirtschaft. Nach einem Diplommathematikstudium und einer Promotion auf dem Gebiet der theoretischen Informatik in Jena war André Große von 2004 bis 2012 in der Jenoptik AG mit der Entwicklung von Infrarotkameras und Laserdistanzmessgeräten beschäftigt. Aus diesem Bereich wird er anhand einiger Beispiele praxisrelevante, mathematische Fragestellungen erläutern.

12:00 – 14:00 Uhr Workshop – HS 4

„Go for IT“

Prof. Dr. Manja Marz – Bioinformatikerin an der FSU Jena erklärt Euch, was das beliebte asiatische Brettspiel Go mit Informatik zu tun hat. Manja Marz ist nicht nur Wissenschaftlerin an der Uni Jena, Sie hält auch den Titel der Go-Europameisterin 2017!
http://www.fmi.uni-jena.de/Fakult%C3%A4t/Aktivit%C3%A4ten+der+Fakult%C3%A4t/Veranstaltungen/Sch%C3%BClertag/Sch%C3%BClertag+2018.html
Kommentare deaktiviert für Schülertag Mathematik und Informatik

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.